eFax® A-Z

Fax-Sendebericht

Ein Fax-Sendebericht, oft auch Fax-Protokoll genannt, lässt sich nach dem Versenden eines Faxes ausdrucken und gibt Aufschluss darüber, ob die Faxübertragung erfolgreich durchgeführt werden konnte. Je nach Endgerät oder verwendetem Faxverfahren gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, einen Fax-Sendebericht zu erzeugen. Er kann vom Gerät automatisch nach jedem Faxvorgang, manuell auf Abruf oder nur im Fehlerfall erstellt werden. Einige Geräte verfügen über interne Speichermöglichkeiten und geben den Fax-Sendebericht nach einem einstellbaren Zeitraum als Sammelbericht über alle stattgefundenen Faxübertragungen aus.

Der qualifizierte Fax-Sendebericht als Sonderform des Fax-Protokolls

Der so genannte "qualifizierte Fax-Sendebericht" stellt eine Sonderform des Fax-Protokolls dar. In diesem Bericht ist zusätzlich zu den üblichen Informationen ein Teil des übertragenen Dokuments sichtbar. Oft enthält der Statusbericht eine verkleinerte Ansicht der ersten Seite des gesendeten Faxes. Ziel des qualifizierten Fax-Sendeberichts ist es, neben einer besseren Dokumentation der Faxübertragungen, für erhöhte Rechtssicherheit und Nachweisbarkeit beim Versenden von Faxdokumenten zu sorgen. Allerdings kann selbst ein qualifizierter Fax-Sendebericht vor Gericht keinen absolut rechtssicheren Beweis erbringen, dass ein bestimmtes Schreiben zu einem angegebenen Termin den Empfänger tatsächlich erreicht hat.

Das Internet-Fax und der Fax-Sendebericht

Es existieren zahlreiche Dienstleister, die es ermöglichen, von beliebigen Endgeräten über das Internet Faxe zu versenden. In diesem Fall benötigt der Anwender weder ein eigenes Faxgerät noch einen Telefonanschluss. Er übermittelt sein Fax zum Beispiel als Anhang einer E-Mail an einen Dienstleister wie eFax®, der den eigentlichen Versand des Dokuments an das gewünschte Faxgerät durchführt. Auch beim Internet-Fax oder Online-Fax ist es möglich, dem Sendenden einen Fax-Sendebericht zuzustellen. Je nach Anbieter kommen unterschiedliche Methoden zum Einsatz. Einige übermitteln die Sendebestätigung per E-Mail, bei anderen kann bei Bedarf der Fax-Sendebericht über eine Weboberfläche abgerufen werden. Die Sendeberichte können in verschiedenen Formen vorliegen. Oft erstellt der Anbieter ein Fax-Protokoll in Form eines PDF-Dokuments, das dem Sendebericht eines herkömmlichen Faxgeräts ähnlich ist.

Der Fax-Sendebericht beim Faxen über einen Internetzugangsrouter

In vielen Internetzugangsroutern wie in der in Deutschland sehr beliebten und weit verbreiteten Fritzbox von AVM ist eine Fax-Sendefunktion integriert. Sie können dank dieser Funktion Faxe direkt von der Administrationsoberfläche der Fritzbox versenden. Ist in der Fritzbox eine E-Mail-Adresse zur Faxweiterleitung konfiguriert, erhält der Anwender nach dem Senden eines Faxes einen Sendebericht per E-Mail zugestellt, der über den erfolgreichen Versand oder Fehler bei der Übertragung informiert. Im Anhang der E-Mail ist das eigentliche Fax enthalten.

Keine Verpflichtung. Keine Startgebühren. Kein Risiko. 30 Tage Kostenlos Testen