eFax® A-Z

Fax to E-Mail

Der Begriff "Fax to E-Mail" beschreibt eine Technologie, die es ermöglicht, Faxe über eine virtuell bereitgestellte Faxnummer zu empfangen und anschließend als Anhang an eine E-Mail zuzustellen. Das Empfangen und Konvertieren des Faxes in einen E-Mail-Anhang übernimmt ein spezielles Gateway oder ein Server. Server oder Gateway wandeln das Fax hierfür in eine Grafikdatei um. In der Regel kommt das PDF- oder das TIFF-Format bei der Umwandlung zum Einsatz. Viele Telefonnetzprovider, aber auch Anbieter von Internet-Fax-Diensten, stellen ihren Kunden Fax to E-Mail zur Verfügung. Zudem kann die Fax-to-E-Mail-Funktion in einem Internetzugangsrouter implementiert sein. Die Funktion lässt sich in der Regel auch in entgegengesetzter Richtung nutzen, bei dem ein E-Mail-Anhang als Fax an ein herkömmliches Faxgerät zugestellt wird.

Vorteile von Fax to E-Mail

Fax to E-Mail bietet seinen Anwendern eine ganze Reihe von Vorteilen. Zum Versenden und Empfangen benötigt der Anwender weder eine spezielle Hardware noch eine eigene Software. Das Faxen lässt sich von jedem mit dem Internet verbundenen Endgerät wie PC, Laptop, Tablet oder Smartphone aus durchführen, ohne dass ein analoger oder digitaler Telefonanschluss vorhanden sein muss. Der komplette Faxvorgang ist papierlos und findet direkt aus der E-Mail-Anwendung heraus statt. Alle Faxe sind online speicherbar und leicht wieder zu finden.

Fax to E-Mail über Internetzugangsrouter wie die Fritzbox

Viele moderne Internetzugangsrouter wie beispielsweise die in Deutschland sehr beliebte Fritzbox lassen sich so konfigurieren, dass sie empfangene Faxe als E-Mail-Anhang an eine zuvor definierte E-Mail-Adresse weiterleiten. Alternativ ist die Speicherung des Faxdokuments auf einem angeschlossenen USB-Stick oder direkt auf der Fritzbox möglich. Um Faxe zu versenden, stellt die Fritzbox eine Weboberfläche zur Verfügung, auf der der User einen zu übertragenden Text eintippen oder das zu versendende Dokument als Grafikdatei hochladen kann.

Anbieter von Fax to E-Mail im öffentlichen Internet

Anbieter wie eFax® stellen Fax to E-Mail über das öffentliche Internet zur Verfügung. Der Anwender kann sich aus einer umfangreichen Liste von verschiedenen Faxnummern und mehr als 4.300 lokalen Vorwahlen eine Faxnummer aussuchen und sich anschließend Faxe an diese Nummer zustellen lassen und selbst Faxe senden. eFax® konvertiert das empfangene Faxdokument in einen E-Mail-Anhang und stellt es über ein existierendes E-Mail-Postfach zu. In umgekehrter Reihenfolge können Faxe als E-Mail-Anhang an ein herkömmliches Faxgerät versendet werden. Faxen ist dank eFax® genau so einfach wie das Schreiben einer E-Mail und von beliebigen Endgeräten und Orten aus möglich. Faxe müssen nicht gedruckt oder gescannt werden und sind an mehrere Teilnehmer gleichzeitig verschickbar.

Keine Verpflichtung. Keine Startgebühren. Kein Risiko. 30 Tage Kostenlos Testen