Fragen und Antworten

Häufig gestellte Fragen zu eFax®

eFax® ist der weltweit führende Anbieter auf dem Gebiet der Online-Faxübermittlung. Mit eFax® verwalten Sie Ihre Faxnachrichten sowie andere dokumentengestützte Kommunikationsvarianten direkt per E-Mail.

Der kostenlose 30-Tage-Test ermöglicht Ihnen risikolos alle Vorzüge einer eFax Plus®-Vollmitgliedschaft für 30 Tage zu testen. Dazu zählen das Senden und Empfangen von Faxen, alle Funktionen der eFax® Website und die Nutzung des eFax® Message Centers. Sollten Sie aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sein, können Sie Ihr Konto kostenfrei vor Ablauf des Testzeitraums auflösen.

HINWEIS: Zum kostenlosen 30-Tage-Test zählen gesendete und empfangene Faxe innerhalb der Volumengrenze. Diese ist in Ihrem Angebot festgelegt.

Wir möchten damit die missbräuchliche Nutzung der eFax® Dienste verhindern. Ihre Kreditkarte wird während des Testzeitraums von 30 Tagen nicht belastet, sofern Sie die monatliche Volumengrenze für das Senden und Empfangen von Faxen nicht überschreiten. Nach Ablauf des Testzeitraums von 30 Tagen ohne Kündigung buchen wir automatisch die monatlichen Abonnement- und Nutzungsgebühren ab.

Das ist sofort nach der Aktivierung Ihres Kontos möglich.

Ja, das ist möglich. Bei eFax® wählen Sie eine von über tausend Nummern weltweit aus. Diese kann auch aus einem anderen Ort oder Land sein.

Ja, Ihre eFax®-Nummer ist ausschließlich für Sie reserviert. Darüber hinaus unterscheidet sich diese aus Sicht der Anrufer nicht von einer normalen Faxnummer.

Nein, die Anrufer erkennen keinen Unterschied zu einem konventionellen Faxgerät, da die eFax®-Nummer genauso wie jede andere Faxnummer gewählt wird.

So richten Sie Ihr Konto für den Faxversand per Mobiltelefon ein:

  • Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an.
  • Klicken Sie auf "Einstellungen".
  • Klicken Sie auf "Sendeoptionen".
  • Geben Sie die E-Mail-Adresse Ihres Mobiltelefons in das vorgesehene Textfeld ein.

Sobald Sie Ihr Konto eingerichtet haben, ist das Senden von Faxen per Mobiltelefon so einfach wie das Senden einer E-Mail. Weitere Details zum Senden von Faxen per E-Mail finden Sie HIER.

Ja, das ist kein Problem. Sie können pro eFax®-Nummer bis zu fünf Empfänger-Adressen angeben.

Ja, Ihrem eFax®-Konto können mehrere Faxnummern zugewiesen werden.

Allgemeine Fragen

In Ihrem eFax® Plus Abo ist Folgendes enthalten:

  • eine lokale oder gebührenfreie Nummer
  • die Möglichkeit zum Senden und Empfangen von Faxen
  • zwei Jahre Faxarchivierung im eFax® Message Center

Haben Sie sich für eFax® Free entschieden, ist Folgendes in Ihrem Abonnement integriert:

  • eine ortsunabhängige Nummer, unter der Sie Faxe empfangen können
  • 30 Tage Faxarchivierung im eFax® Message Center

Hinweis: Mit eFax® Free können Sie leider keine Faxe senden.

eFax® bietet weltweit in 4.600 Orten in 49 Ländern Nummern an. Eine vollständige Liste der Orte und Länder finden Sie HIER.

eFax Messenger® ist eine kostenlose Anwendung, mit der Sie Faxe anzeigen, bearbeiten und speichern können. Die Faxsoftware ist zum Anzeigen Ihrer Faxe zwar nicht erforderlich, erleichtert aber das Erstellen und Senden von Faxen. Sie können damit beispielsweise Testkommentare und Signaturstempel hinzufügen. Darüber hinaus können Sie mit einem eFax Plus®-Konto benutzerdefinierte Deckblätter und Ihrer eigene digitale Unterschrift anfertigen.

Auf unserer Download-Seite finden Sie die Anwendung kostenlos zum Herunterladen.

Möchten Sie sich für ein eFax® Plus-Konto anmelden, dann klicken Sie bitte HIER.

Wenn Sie sich bei eFax® anmelden, wird Ihnen eine Nummer aus unserem Bestand an verfügbaren Nummern zugewiesen.

Besitzen Sie bereits eine Faxnummer und möchten diese für den eFax® Service nutzen, wenden Sie sich bitte an unsere Vertriebsabteilung. Wir müssen zunächst bei Ihrer derzeitigen Telefongesellschaft abklären, ob wir Ihre Nummer übernehmen können.

Wenn Sie Ihr Konto kündigen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung.

HINWEIS: Ihr Konto bleibt aktiv, bis Ihre Kündigung bestätigt ist.

eFax® Plus-Nummern sind nicht auf ein eFax® Free-Konto übertragbar. Im Falle eines Wechsels erhalten Sie eine neue Nummer für Ihr eFax® Free-Konto.

Preise/Abrechnung

Eine Übersicht unserer Preise für den eFax® Plus-Service erhalten Sie HIER.

Die ersten 150 Seiten pro Monat, die Sie unter lokalen eFax® Nummern empfangen, sind kostenlos.

Vollständige Informationen zu lokalen oder gebührenfreien Nummern finden Sie HIER.

Die ersten 150 Seiten im Monat sind kostenlos. Danach berechnen wir die Kosten für den Versand eines einzelnen Faxes auf der Grundlage des Empfängerstandorts und der Größe des gesendeten Dokuments.

Eine Übersicht aller Sendegebühren finden Sie HIER.

Kontoeinstellungen

Klicken Sie HIER, um sich anzumelden.

Geben Sie anschließend Ihre eFax® Anmeldedaten (zuerst die Landes- und dann die Ortsvorwahl) sowie die PIN in die vorgesehenen Felder ein. Beispiel:

  • • Für die Anmeldung mit der deutschen Nummer +49 (0)89 1234 1234 geben Sie in das obere Feld 498912341234 ein.

Falls Sie Ihre eFax® Anmeldedaten und/oder Ihre PIN vergessen haben, klicken Sie bitte HIERund geben Sie die erforderlichen Informationen ein.

Ihre Anmeldedaten werden anschließend an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.

Zum Ändern Ihrer PIN melden Sie sich bei Ihrem Konto an und wechseln Sie zu Profil. Klicken Sie dann auf PIN ändern.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Ihre E-Mail-Adresse zu ändern:

  • Kontakt-E-Mail-Adresse — alle Aktualisierungen bezüglich Ihres Kontos werden an diese Adresse gesendet. Zum Ändern der Kontakt-E-Mail-Adresse melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an und klicken auf Profil.
  • E-Mail-Empfangsadresse(n) — Sie können bis zu 5 E-Mail-Adressen zum Empfangen von Faxen angeben. Zum Ändern der E-Mail-Empfangsadressen melden Sie sich bei Ihrem eFax® Konto an und klicken Sie auf Einstellungen. Öffnen Sie dann die Registerkarte Empfangsoptionen.
  • E-Mail-Sendeadresse(n) — Sie können Faxe von bis zu 5 E-Mail-Adressen senden. Zum Ändern der E-Mail-Sendeadressen melden Sie sich bei Ihrem eFax® Konto an und klicken auf Einstellungen. Öffnen Sie dann die Registerkarte Sendeoptionen.

Zum Aktualisieren Ihrer Abrechnungsdaten melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an und klicken dann auf "Abrechnung".

Empfang von Faxdokumenten

Sobald Sie ein Fax erhalten, senden wir eine Nachricht an die angegebene E-Mail-Adresse Ihres Kontos.

  • Sie erhalten Ihre Faxe von der E-Mail-Adresse message@inbound.efax.com.
  • Die Betreffzeile der E-Mail lautet "Fax erhalten von (Faxnummer)".

Wir übermitteln außerdem Ihre Faxe an das eFax® Message Center. Hier speichern wir Ihre Faxe bis zu 2 Jahre, wenn Sie diese nicht vorher löschen. Sie erreichen das eFax® Message Center, indem Sie sich auf der eFax® Website mit Ihren Zugangsdaten

Als eFax® Plus-Kunde können Sie Ihre Faxe auf zwei verschiedene Weisen öffnen. Sie können Ihre Faxe in Ihrem E-Mail-Client öffnen oder Sie melden sich bei Ihrem eFax® Plus-Konto an und rufen Ihre Faxe über das eFax® Message Center ab.

So öffnen Sie Faxe im E-Mail-Client:

  • Melden Sie sich bei Ihrem E-Mail-Konto an.
  • Öffnen Sie die E-Mail-Nachricht von inbound@mail.efax.com.
  • Öffnen Sie die angehängte Datei.

So öffnen Sie Faxe im eFax® Message Center:

  • • Melden Sie sich bei Ihrem eFax® Konto an.
  • • Klicken Sie auf eFax® Message Center.
  • • Zum Öffnen eines Faxes klicken Sie auf den Betreff.
  • • Öffnen Sie das Fax, indem Sie am unteren Bildschirmrand auf den Dateinamen klicken.
  • • Sobald die Faxanlage geöffnet ist, können Sie auf die Schaltfläche Download klicken und das Fax so auf Ihrem Computer speichern.

HINWEIS: Faxe im EFX-Format können Sie nur mit der eFax® Messenger-Software öffnen. Diese erhalten Sie kostenlos auf unserer Download-Seite. Haben Sie Ihre Faxe im Format PDF oder TIF empfangen, erfahren Sie HIER weitere Details.

eFax® Messenger können Sie auf unserer Download-Seite downloaden.

Es stehen drei verschiedene Formate zur Auswahl:

  • PDF-Dateien öffnen Sie mit der Software Adobe Acrobat Reader.
  • EFX-Dateien werden mithilfe des eFax® Messenger angezeigt.
  • Das TIFF-Format unterstützt mehrseitige Bilder und kann von vielen Programmen geöffnet werden, wie etwa Imaging (dem Windows-Standardviewer für TIFF-Dateien) und dem eFax® Messenger.

So ändern Sie das Faxdateiformat:

  • Melden Sie sich auf der eFax® Website mit Ihren Zugangsdaten an.
  • Klicken Sie auf "Einstellungen".
  • Klicken Sie auf "Fax-Optionen".
  • Wählen Sie in der Dropdown-Liste "Fax-Dateiformat" das Format aus, in dem Sie Faxe empfangen möchten: EFX, TIF oder PDF.
  • Klicken Sie auf "Aktualisieren".

HINWEIS: Diese Änderung wirkt sich nur auf die Faxe aus, die nach Auswahl des neuen Dateiformats empfangen werden. Alle vorher erhaltenen Faxe bleiben unverändert.

Sie können Ihre Faxe auf zwei verschiedene Weisen öffnen:

  • • Klicken Sie auf den Anhang der E-Mail von eFax® und Ihre Faxe öffnen sich automatisch als "Vorschau".
  • • Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf der eFax® Website an und klicken Sie auf "Message Center". Dort sehen Sie alle Faxe, die Sie in den letzten zwei Jahren empfangen haben. Sie können Ihre Faxe lesen, speichern oder an eine bzw. mehrere andere E-Mail-Adressen weiterleiten. Zum Öffnen der Datei in der Vorschau, klicken Sie doppelt auf den Anhang.

Haben Sie beispielsweise eine britische eFax® Nummer, lässt der Absender die "0" der Ortsvorwahl weg und wählt die Landesvorwahl "44".

Wenn Sie beispielsweise eine britische eFax Nummer haben, lässt der Absender die führende "0" der Ortsvorwahl weg und stellt die Landesvorwahl "44" voran.

Aus der Nummer (0)20 7555 1234 wird dann +442075551234.

Eine vollständige Liste mit Landesvorwahlen finden Sie HIER.

HINWEIS: Für Faxe aus dem Ausland gelten die üblichen Preise für Auslandsanrufe.

Ihre eFax® Nummer funktioniert genauso wie jede andere Faxnummer. Absender von Faxen an Sie müssen keine eFax® Abonnenten sein. Jeder kann ein Fax an Ihre eFax®-Nummer senden.

Versand von Faxdokumenten

Für den Faxversand über ein eFax® Plus-Konto gibt es verschiedene Methoden. Sie können:

  • Faxe per E-Mail senden.
  • Faxe über die eFax® Website senden.
  • Faxe über den eFax® Messenger senden.

HINWEIS: Für das Senden von Faxen benötigen Sie ein eFax® Plus-Konto. eFax® Free-Konten bieten leider keine Möglichkeit zum Senden von Faxen.

Zum Senden eines Faxes per E-Mail gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie eine neue, leere E-Mail-Nachricht.
  • Geben Sie im Feld An: die Faxnummer des Empfängers und dann @efaxsend.com ein. Beispiel:

Möchten Sie beispielsweise ein Fax an die britische Nummer +44 (0)20 7555 1234 senden, geben Sie 442075551234@efaxsend.com ein. Dabei steht (44) für die Landesvorwahl, (207) für die Ortsvorwahl und (5551234) für die Faxnummer.

Eine vollständige Liste mit Landesvorwahlen finden Sie HIER.

  • Fügen Sie die Dateien an, die Sie mit der Mail senden möchten (maximal 10).
  • Der Textteil der E-Mail fungiert als Deckblatt. Dafür geben Sie den gewünschten Text im Textteil der E-Mail-Nachricht ein. Ohne Text enthält Ihr Fax kein Deckblatt.
  • Klicken Sie auf "Senden".

So senden Sie ein Fax aus dem Internet:

  • Melden Sie sich auf der eFax®-Website mit Ihren Zugangsdaten an.
  • Klicken Sie auf "Ein Fax senden".
  • Wählen Sie die Landesvorwahl des Teilnehmers aus, der das Fax empfangen soll.

Eine vollständige Liste mit Landesvorwahlen finden Sie HIER.

  • Geben Sie die Faxnummer des Empfängers ein.

HINWEIS: Beim Versenden von Faxen mit eFax®, müssen Sie die "(0)" vor der Faxnummer nicht angeben. Senden Sie beispielsweise ein Fax an die britische Nummer (0) 20 7555 1234, wählen Sie GB (44) aus der Landesvorwahlliste aus und geben die Nummer 2075551234 in das Faxnummernfeld ein.

  • Geben Sie den Namen und die Firma des Empfängers ein.
  • Geben Sie den Betreff und den Text für das Deckblatt in die vorgesehenen Felder ein.
  • Wählen Sie die Dokumente aus, die Sie senden möchten (maximal 5). Klicken Sie auf "Durchsuchen", um die Dateien zu finden.
  • Klicken Sie auf "Senden", wenn das Formular ausgefüllt ist.

So senden Sie ein Fax per eFax® Messenger:

  • Wählen Sie auf dem Desktop den Punkt Fax erstellen.
  • Klicken Sie doppelt darauf, um das Fenster Fax erstellen zu öffnen.
  • Geben Sie die Kontaktdaten des Empfängers ein, z. B. den Namen und ggf. die Firma.
  • Geben Sie die Ziel-Fax-Nummer ein. Überprüfen Sie die richtige Landesvorwahl.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, um die Person in die Empfängerliste zu übernehmen.
  • Wiederholen Sie Schritt 3, 4 und 5 bei Bedarf für weitere Empfänger.
  • Wenn Sie mit dem Dokument ein Deckblatt senden möchten, geben Sie den Betreff und die Nachricht in die vorgesehenen Felder ein.
  • Wählen Sie die Dokumente aus, die Sie senden möchten. Klicken Sie im Feld Anhänge am unteren Bildschirmrand auf die Schaltfläche Anhängen und wählen Sie maximal 5 Dateien aus, die Sie hochladen wollen.
  • Klicken Sie auf Fax senden.

Sie erhalten nachdem Senden des Faxes eine Sendebestätigung per E-Mail. Oder Sie melden sich bei Ihrem Konto online an, um das Sende-Aktivitätsprotokoll einzusehen.

So sehen Sie das Online-Aktivitätsprotokoll:

  • Melden Sie sich auf der eFax® Website mit Ihren Zugangsdaten an.
  • Wählen Sie im Menü auf der rechten Seite die Option Aktivitätsprotokolle.
  • Die Sende-Aktivitätsprotokolle sind per Standardeinstellung deaktiviert. Möchten Sie Protokolle zu empfangenen Faxen anzeigen, klicken Sie auf die Registerkarte Empfangsprotokolle

Haben Sie das Fax mit Ihrem E-Mail-Client gesendet, finden Sie die übermittelte Nachricht im Ordner "Gesendete Objekte". Mit den üblichen Sendeoptionen Ihres E-Mail-Clients können Sie das Fax noch einmal senden.

So wiederholen Sie den Faxversand mit eFax Messenger® 4.0 oder höher:

  • Öffnen Sie eFax® Messenger und klicken Sie auf den Link Gesendete Faxe.
  • Wählen Sie das Fax aus, das Sie noch einmal senden möchten und klicken Sie doppelt darauf.
  • Klicken Sie auf Fax erneut senden. Dadurch öffnet sich das Fenster "Fax erstellen". Bei dieser Gelegenheit können Sie neue Empfänger Hinzufügen, frühere Empfänger Bearbeiten oder Entfernen und neue Dateien Anhängen.
  • Ist das neue Fax fertiggestellt, klicken Sie in der eFax® Symbolleiste auf Fax senden.

Faxe, die Sie über das Internet gesendet haben, können Sie nicht erneut versenden.

Der folgenden Liste entnehmen Sie, in welche Länder Sie mit Ihrem eFax® Konto Faxe versenden können.

Land Landesvorwahl
Afghanistan 93
Albania 355
Algeria 213
American Samoa 684
Andorra 376
Angola 244
Anguilla 1-264
Antarctica 672
Antigua 1-268
Argentina 54
Armenia 374
Aruba 297
Ascension 247
Australia 61
Australian External Territories 672
Austria 43
Azerbaijan 994
Bahamas 1-242
Bahrain 973
Bangladesh 880
Barbados 1-246
Barbuda 1-268
Belarus 375
Belgium 32
Belize 501
Benin 229
Bermuda 1-441
Bhutan 975
Bolivia 591
Bosnia & Herzegovina 387
Botswana 267
Brazil 55
British Virgin Islands 1-284
Brunei Darussalam 673
Bulgaria 359
Burkina Faso 226
Burundi 257
Cambodia 855
Cameroon 237
Canada 1
Cape Verde Islands 238
Cayman Islands 1-345
Central African Republic 236
Chad 235
Chatham Island (New Zealand) 64
Chile 56
China (PRC) 86
Christmas Island 53 (08 from Australia)
Cocos-Keeling Islands 61
Colombia 57
Comoros 269
Congo 242
Congo, Dem. Rep. of (former Zaire) 243
Cook Islands 682
Costa Rica 506
Côte d'Ivoire (Ivory Coast) 225
Croatia 385
Cuba 53
Cuba (Guantanamo Bay) 5399
Curaçao 599
Cyprus 357
Czech Republic 420
Denmark 45
Diego Garcia 246
Djibouti 253
Dominica 1-767
Dominican Republic 1-809
East Timor 670
Easter Island 56
Ecuador 593
Egypt 20
El Salvador 503
Equatorial Guinea 240
Eritrea 291
Estonia 372
Ethiopia 251
Falkland Islands (Malvinas) 500
Faroe Islands 298
Fiji Islands 679
Finland 358
France 33
French Antilles 596
French Guiana 594
French Polynesia 689
Gabonese Republic 241
Gambia 220
Georgia 995
Germany 49
Ghana 233
Gibraltar 350
Greece 30
Greenland 299
Grenada 1-473
Guadeloupe 590
Guam 1-671
Guantanamo Bay 5399
Guatemala 502
Guinea-Bissau 245
Guinea 224
Guyana 592
Haiti 509
Honduras 504
Hong Kong 852
Hungary 36
Iceland 354
India 91
Indonesia 62
Iran 98
Iraq 964
Ireland 353
Israel 972
Italy 39
Jamaica 1-876
Japan 81
Jordan 962
Kazakhstan 7
Kenya 254
Kiribati 686
Korea (North) 850
Korea (South) 82
Kuwait 965
Kyrgyz Republic 996
Laos 856
Latvia 371
Lebanon 961
Lesotho 266
Liberia 231
Libya 218
Liechtenstein 423
Lithuania 370
Luxembourg 352
Macao 853
Macedonia (Former Yugoslav Rep of.) 389
Madagascar 261
Malawi 265
Malaysia 60
Maldives 960
Mali Republic 223
Malta 356
Marshall Islands 692
Martinique 596
Mauritania 222
Mauritius 230
Mayotte Island 269
Mexico 52
Micronesia, (Federal States of) 691
Midway Island 1-808
Moldova 373
Monaco 377
Mongolia 976
Montserrat 1-664
Morocco 212
Mozambique 258
Myanmar 95
Namibia 264
Nauru 674
Nepal 977
Netherlands 31
Netherlands Antilles 599
Nevis 1-869
New Caledonia 687
New Zealand 64
Nicaragua 505
Niger 227
Nigeria 234
Niue 683
Norfolk Island 672
Northern Marianas Islands (Saipan, Rota and Tinian) 1-670
Norway 47
Oman 968
Pakistan 92
Palau 680
Palestinian Settlements 970
Panama 507
Papua New Guinea 675
Paraguay 595
Peru 51
Philippines 63
Poland 48
Portugal 351
Puerto Rico 1-787 or 1-939
Qatar 974
Réunion Island 262
Romania 40
Russia 7
Rwandese Republic 250
St. Helena 290
St. Kitts/Nevis 1-869
St. Lucia 1-758
St. Pierre & Miquelon 508
St. Vincent & Grenadines 1-784
San Marino 378
São Tomé and Principe 239
Saudi Arabia 966
Senegal 221
Serbia and Montenegro 381
Seychelles Republic 248
Sierra Leone 232
Singapore 65
Slovak Republic 421
Slovenia 386
Solomon Islands 677
Somali Democratic Republic 252
South Africa 27
Spain 34
Sri Lanka 94
Sudan 249
Suriname 597
Swaziland 268
Sweden 46
Switzerland 41
Syria 963
Taiwan 886
Tajikistan 992
Tanzania 255
Thailand 66
Togolese Republic 228
Tokelau 690
Tonga Islands 676
Trinidad & Tobago 1-868
Tunisia 216
Turkey 90
Turkmenistan 993
Turks and Caicos Islands 1-649
Tuvalu 688
Uganda 256
Ukraine 380
United Arab Emirates 971
United Kingdom 44
United States of America 1
US Virgin Islands 1-340
Uruguay 598
Uzbekistan 998
Vanuatu 678
Vatican City 39 and 379
Venezuela 58
Vietnam 84
Wake Island 808
Wallis and Futuna Islands 681
Western Samoa 685
Yemen 967
Zambia 260
Zanzibar 255
Zimbabwe 263